Impressionen – Baustelle Hotel Kern

Hotel Kern

Im April erfolgte der Spatenstich für das Hotel Kern, knapp 12 Monate später konnte das Hotel an die Bauherren übergeben werden.

Das moderne, familiengeführte 3-Sterne-Hotel garni entsteht im Gewerbegebiet „Bullenbank" in Walddorfhäslach und wird über 70 Betten verfügen.

Das Angebot ist abgestimmt auf die Anforderungen der nahe gelegenen Messe und bietet attraktive Zimmer für Aussteller, Besucher und Monteure zu moderaten Preisen.

Die moderne, ansprechende Architektur stammt vom Tübinger Architekturbüro Fritz und Baisch. Das Besondere ist, dass mit Familie Kern ein erfahrener Hotelier als privater, ortsansässiger Investor und Bauherr aktiv wird.

09.04. – Herzlich Willkommen in der Lobby

Die letzten Arbeiten werden verrichtet: in der Hotel-Lobby werden die Möbel aufgebaut und das Hotel trägt jetzt auch an der Fassade seinen Namen.
 

07.01. – Beginn der Malerarbeiten

Diese Woche konnte mit den Malerarbeiten begonnen werden. Die 33 Hotelzimmer inklusive Flure werden innerhalb von 2 Wochen tapeziert und gestrichen. Familie Kern freut sich, dass bereits im März die ersten Hotelzimmer eingerichtet werden können. Sie lassen sich zusammen mit Geschäftsführer Johannes Schwörer (1. v.r.) den aktuellen Stand auf der Baustelle von Projektleiter Gerhard Heinzelmann (2. v.r.) zeigen.
 

12.09. – die Holzaussenwände kommen

Die Betonwände stehen – nun kommen die Holzaußenwände. Samt Fenster werden die Elemente aus dem Werk Oberstetten am Hotel Kern in Walddorfhässlach angeliefert und montiert.

11.08. – das Hotel steht!

22 Arbeitstage sind seit der Abnahme der Bodenplatte vergangen und das Hotel steht! In 33 Zimmern sollen ab dem Frühjahr 2018 Geschäftsreisende aus der Stuttgarter Umgebung empfangen werden.

10.08. – Produktion der Betonfertigteile im Kastell Werk in Veringenstadt

Die Produktion läuft auf Hochtouren! In unserem Kastell Werk in Veringenstadt wurden in den letzten Wochen alle Betonfertigteile für das Hotel Kern in Walddorfhässlach gefertigt. Außenwänden, Innenwände, Treppenelemente und auch die VARIAX Spannbeton-Hohldecken – insgesamt über 450 Elemente.

03.08. – die einzelnen Elemente werden passend geliefert

Bauleiter Gerhard Heinzelmann und Projektleiter Heiko Wolf koordinieren die Montage des Hotel Kern. In dem Hotel werden verschiedenste Elemente aus Werken der Schwörer Gruppe zusammengefügt: Betonwände, Treppenelemente und VARIAX Spannbeton-Hohldecken aus dem Kastell Werk in Veringenstadt, Betonhohlwände und Filigrandeckenteile aus Haigerloch-Stetten, Holzwände der SchwörerHaus KG aus Oberstetten und Fertigbäder aus Ahrensfelde/Berlin. Dies erfordert eine gute Koordination.

28.07. – 14 Schwörer-Fertigbad Systeme für das 1. Obergeschoss

Am Hotel Kern wurden heute 14 Schwörer-Fertigbad Systeme für das 1. Obergeschoss angeliefert, eingesetzt und installiert von Experten der Schwörer Bauindustrie aus Ahrensfelde/Berlin. Noch sind sie verschlossen – wir sind gespannt was sich dahinter verbirgt.